Navigation

Direkt zum Seiteninhalt
Klinikum Vorstandsfoto Stethoskop

Herzlich Willkommen beim Freundeskreis des Klinikums Konstanz

Es freut uns, dass Sie die Homepage des Freundeskreises des Klinikums Konstanz besuchen!

Der Freundeskreis wurde im November 2009 gegründet. Er setzt sich für Patienten und deren Angehörige sowie für die Mitarbeiter des Klinikums Konstanz ein. Darüber hinaus möchte er die Zusammenarbeit mit Einrichtungen/Institutionen im Umfeld des Krankenhauses und mit den niedergelassenen Ärzten verbessern. Die Kommunikation innerhalb und außerhalb der Klinik soll ebenso wie die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert werden.

Der Freundeskreis bildet die Brücke zwischen Menschen und Organisationen innerhalb und außerhalb unseres Krankenhauses. Er muss eine breite Basis bei den Menschen in Konstanz und der Region finden, um seineZiele erreichen zu können.

Auf den folgenden Seiten finden Sie detaillierte Informationen über die Strukturen und Ziele des Freundeskreises sowie über aktuelle Projekte und Veranstaltungen.

Für den Vorstand

Dr. Ewald Weißschedel, Vorsitzender
Fredis Feiertag, stellv. Vorsitzende
Dr. med. Thomas Kiefer, stellv. Vorsitzender


Bitte helfen Sie uns bei der Wohnraumsuche für Pflegekräfte!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Freundeskreises,
wie Sie sicherlich alle wissen, herrscht auch in Konstanz ein Mangel an Pflegekräften.
Die Situation ist derzeit sehr angespannt, wir haben im Klinikum viele Betten geschlossen, da uns das Pflegepersonal fehlt. Auf der anderen Seite sind alle verantwortlichen Mitarbeiter sehr aktiv, neue Pflegekräfte für das Klinikum zu gewinnen, wir haben auch zahlreiche Interessenten, jedoch: Es fehlt der bezahlbare Wohnraum!
Deshalb meine Bitte an Sie: Wenn Sie selbst über – bevorzugt kleine – Wohnungen verfügen, die frei sind, bzw. in nächster Zeit frei werden, denken Sie bitte zuerst an uns und das Klinikum.
Frau Knelange, Pflegedirektorin, Tel. 07531/801-2601, Mail: Kathrin.Knelange@glkn.de,
ist die Ansprechpartnerin, wenn Sie uns eine Wohnung anbieten können. Sie wird sich umgehend kümmern.
Wir sichern Ihnen absolute Verlässlichkeit unsererseits zu.

Ich bedanke mich im Namen des Freundeskreises und des ganzen Klinikums schon jetzt bei Ihnen für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Th. Kiefer
Stellvertretender Vorsitzender